One Billion Rising – 14. Februar 2018

Auch 2018 tanzen wir wieder gemeinsam gegen Gewalt!

Aktion: Mi 14.2.2018 / 11.00 Uhr / Hauptplatz Amstetten

Bring´ eine bunte Haube mit! Treffpunkt, wenn du den Tanz vorher gemeinsam einstudieren möchtest: 9 Uhr Turnsaal der CCA Amstetten, Eingang in der Klosterstraße.

ONE BILLION RISING (OBR) ist ein weltweiter Aufruf an Frauen und Männer, sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu erheben. Eine von drei Frauen auf dem ganzen Planeten wird geschlagen, vergewaltigt oder gequält! EINE MILLIARDE!! Die ONE BILLION RISING Revolution ist eine Einladung gemeinsam zu tanzen – RISE! Verlasse deine Arbeit, deine Schule, unterbrich deinen Tag, steh auf und TANZE und fordere damit das ENDE DER GEWALT!

Video „Break the Chain“ Amstetten Choreographie in einzelnen Schritten erklärt:

 

Fahnenaktion am Dienstag, 28.11.2017 um 15.00 am Hauptplatz Amstetten

indexFahnenaktion 2017

Rund um den 25.November, dem internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ setzen wir die Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Beteiligen Sie sich an der Fahnenaktion 2017 und zeigen Sie Flagge!

Fahnenaktion am Dienstag, 28.11.2017 um 15.00 am Hauptplatz Amstetten

Treffpunkt 14.45 im Rathaussaal zur Pfeifferlausgabe. 14.55 Abmarsch Pfeifferl- „Flash-Mop“ von 3 Stellen aus.

15.00 Begrüßung/Ansprachen/Fachinputs. 15.20 „Pfeiffkonzert. 15.25 Kerzerl – Aktion organisiert durch SPÖ Frauen. 15.30 Fahne hissen.

fem:HELP-App gegen Gewalt an Frauen

fem: Help App Logo

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen hat die fem:HELP-App aktualisiert. Sie ist ab sofort auch in Deutsch, Türkisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Englisch verfügbar.

 

Diese App soll allen Frauen, die ein Smartphone besitzen und die sich in einer Notsituation befinden, helfen und ihnen die Möglichkeit bieten, Hilfseinrichtungen rasch und unkompliziert zu kontaktieren.
Außerdem ist es möglich, Gewalterfahrungen unterschiedlicher Art zu dokumentieren.

 

Frauen, die Gewalt erfahren haben, haben einen direkten Zugriff auf den Polizei-Notruf und die Frauenhelpline (auch Gehörlosen-Notruf), die App verbindet direkt mit der Hilfseinrichtung. Und auch wenn eine Frau nicht direkt von Gewalt betroffen ist, sollte sie die App herunterladen – die wichtigsten Frauenberatungseinrichtungen in Österreich lassen sich damit unkompliziert finden und kontaktieren.